Gemeinschaft, Gemeinschaftssuche, Gemeinschaftsgründung, Karl Heinz Meyer, ÖKODORF Institut, Ökodorf Festival, Gemeinschaften Festival, Immobilien für Gemeinschaften

ÖKODORF Institut


Rundbrief Gemeinschaften aktuellRundbrief Gemeinschaften aktuell

Rundbrief-Zusammenfassung der vergangenen Monate


Liebe Gemeinschaftsinteressierte,
es gibt viel mehr Gemeinschaften als mensch glaubt (zehntausende), da dies kaum in den Medien erwähnt wird. Um die passendsten zu finden oder eine neue Gemeinschaft zu gründen empfiehlt sich eine persönliche Adreßvermittlung/Beratung oder ein Seminar in unserer Gemeinschaft. Am zweitbesten Fernberatung oder Infopakete S und G (Gemeinschaftssuche/ -gründung), Bezug: Überweisung 50 bzw. 129Euro (Duo 99Euro), Ausland 10Euro mehr. Da wir viele weitere Dienste zu Gemeinschaften & sozioökol.Innovationen anbieten, freuen wir uns über Anrufe, um zu besprechen, welches Angebot am besten passt.  Wer für diese Rundbriefe ab 40Euro im Jahr spendet, bekommt dafür weiteren Service von uns gratis.  Falls Sie eine Mailadresse mit zu kleinem Postfach haben: richten Sie bitte eine weitere Adresse ein z.B. bei posteo.de (bester Datenschutz + ökologisch).  Sonst kann es sein, daß Sie plötzlich keinen Rundbrief mehr von uns erhalten. Sicherheitshalber teilen Sie bitte Ihre Festnetznummer mit, damit wir Sie benachrichtigen können.
             Viel Inspiration beim Lesen wünschen   Ainjali & Karl-Heinz

 

INHALT:

       Feedback
   1) Termine
   2) Gemeinschaften-Festivals seit 1997
   3a) Gemeinschaft bei Freiburg
   3b) Unsere CDs: Lieder der Heilung
   4) Immobilien für Gemeinschaften
   5) Anzeigen von Gemeinschaften
   7) Beratung Gemeinschaftssuche/-gründung & Wandern
   8) Gratis-Kurse
   9) Literatur & Ökoprodukte
50) In eigener Sache: inserieren, Rundbrief abbestellen...

FEEDBACK:

*Gemeinschaft Alte Mühle: Es haben sich 10 Interessenten gemeldet, von denen einige wirklich gut passen könnten und wir haben sie eingeladen zum kennenlernen. Zum Vergleich: Über unsere Anzeige in Schrot&Korn haben sich ca. 20 Leute gemeldet, von denen die meisten aber nicht so gut passen würden.

*Inge Staff: wunder mich immer, mit welcher Ruhe ich Deine ellenlangen, aber hochinteressanten Mails lesen kann. Danke!

*Magdalena Brückner Gemeinschaft in Österreich: hab wieder euren interessanten Newsletter erhalten!  Immer wieder finden sich interessante Themen, Links, Artikel u.s.w. Auch diesmal wieder, denn ich habe das Buch "Gemeinschaft - ein Traum auf dem Prüfstand" entdeckt. Eine Lektüre die ich in der Form schon lange gesucht habe! (Habe sie ausser bei euch noch niergendwo gesehen!)   
 
Manfred Kraft: Vielen Dank für Deinen Informationsdienst, ich habe durch eine Anzeige im eMail-Rundbrief meine
neuen Platz gefunden. (Gemeinschaft im Allgäu).

*M. B.: ...in Ihrem Rundbrief immer sehr informative texte zu finden sind. Einiges habe ich für immer gespeichert.


1) TERMINE

Aktuelle Termine aus der Gemeinschaftsbewegung enthält unser Rundbrief, den
Sie kostenlos erhalten können.


2) Gemeinschaften-Festivals

Jährlich 28.Dezember - 1.1. mit Sylvesterfeier und im Sommer in Gemeinschaft bei Frankfurt/Main. Seit 1997 sind dies inspirierende interspirituelle Begegnungen von Gemeinschaften, Gründungsinitiativen & Interessenten, mit Ananda Marga, Delphin Südbaden; GolokaDhama Hunsrück; Ökodorf Österreich, Terra Mirim Brasilien, 12Stämme Bayern und vielen Workshops z.B. zur Gewaltfreien Kommunikation. Kurzfristig kommen immer noch viele Gemeinschaften hinzu. Vom FestivalFlyer senden wir gern 1 Ex. per Mail oder mehrere Ex. per Post zum Verteilen (40oder 100 Ex. passen am besten). Am Festivalort schließt eine schöne große Wanderlandschaft an, so daß sich das Festival gut mit Urlaub verbinden läßt. Wir geben gern Urlaubstipps, Tel.07764-933999. Berichte vom ÖKODORF-Festival siehe www.gemeinschaften.de.  Fotos: http://www.uyan-natur.de/Oekodorf-Fest_8-06.htm


3a) Hotzenwald-Gemeinschaft mit ÖKODORF-Institut bei Freiburg:

UNS KENNEN LERNEN:
Wir sind offen für vielfältige gemeinschaftliche Aktivitäten: Einige von uns wohnen im Hotzenwald in etwa 10km Umkreis verteilt (Hotzenwald-Netzwerk). Andere wohnen enger und verbindlicher als Gemeinschaft zusammen. Hineinwachsen ist ein Prozeß, z.B. durch Besuch unserer Seminare (für Gemeinschaftssuche/-gründung, Festival,
Einzelberatung...  einfache Kost & Logis (oder komfortable Ferienwohnung); gemeinsam Meditieren, Singen & Musizieren; Tips zur Gemeinschaftssuche/-gründung; sehr schöne Wander-/Ski-Landschaft, Naturschutzgebiete...    VISION: Menschen erkennen ihr Lebensziel (egal ob spirituell, politisch...), finden Gleichgesinnte, machen
Fortschritte bei der Realisierung. Gefahr: aufgrund ihres Erfolgs ihren Weg für den besten halten. Auch Gemeinschaften, deren Schwerpunkt die Gleichwertigkeit der Glaubenswege ist, unterliegen dieser Gefahr. Gerade weil sie sich ja so vorbildlich für Toleranz einsetzen, meinen sie nach längerer Zeit, daß sie die Elite sind, sich um den Erfahrungsaustausch mit ähnlichen Gruppen nicht kümmern brauchen. Solchen Tendenzen entgegenwirken ist eine
unserer Aufgaben. Deshalb haben wir mit den Vorbereitungen eines Interspirit.Ökodorfs begonnen. Eins unserer wichtigsten Anliegen ist die Verbreitung der "Gewaltfreien Kommunikation" (wir sagen lieber "achtsame Kommunikation") im Zweierkontakt, in Gemeinschaften & Nachbarschaften und weltweit zwischen den Völkern. Tel.07764-933999



3b) HEILENDES SINGEN:

www.engelmusik.net
Unsere CD  "Engellieder - LIEDER der HEILUNG", die 1.Musik-CD der Delphingemeinschaft, hat viel positives Feedback ausgelöst & Menschen in schwierigen Situationen geholfen, z.B. bei Heilung von Partnerschaft & seelisch/körperlichen Krankheiten. Positive Affirmationslieder in dt.Sprache sind im Alltag entstanden. Text, Melodie & Gesang: Sabine Ainjali Meyer, Mitgründerin der Delphingemeinschaft; Preis 15Euro inc.Versand. Zum gleichen Preis ist unsere 2.Musik-CD "Kevala Shanti" erhältlich: selbst komponierte Lieder aus verschiedenen Kulturen &
Weltreligionen, z.T. auf deutsch, englisch oder Mantren. Beide CDs zusammen 27 statt 30 Euro.

*FEEDBACK zur 1.CD
- v. Margrit Kiefer: Danke Sabine, für Deine Lieder, die du empfangen & deren Aufnahme Du initiiert hast. Sie ist wunderbar gelungen! Deine wunderschöne & klare Stimme und die der anderen kommen gut zur Geltung!!! Danke, daß Du trotz aller Schwierigkeiten dran geblieben bist & diese Lieder vielen Menschen in sehr guter Qualität zur Verfügung stehen. So werden sie von der Schönheit & Innigkeit & Einheit mit Gott berührt. V.a. mehrstimmiger Gesang & die Reduzierung auf 2 Musikinstrumente geben den Liedern den rechten Rahmen. Euer absolut gelungener Gesang -insbesondere mit männl.Unterstützung, die nicht fehlen durfte- bereitet mir Wonnen beim Zuhören. Teil der Lieder spiele & singe ich seit einiger Zeit selbst...

-Anita Trost: Die CDs sind toll, Ihre Frau hat eine wunderschöne Stimme.

-Dorothee Hochgeschurz: Danke für die schönen Engellieder & Deine schöne, klare Stimme...wirken sofort stimmungsaufhellend und ich erinnere mich wieder, dass ich in eineliebevolle Schöpfung eingebettet bin.

-Karin Waneck: wie toll deine Engellieder sind! Sie treffen voll ins Herz! Gleich als ich sie anhörte, kamen Tränen der Erleichterung, der Liebe, ja der göttlichen Gnade aus mir. Wunder,wunderschön... Sofort stellte sich bei mir ein Bedürfnis ein, sie allen Menschen mitteilen zu wollen. Besonders das Lied ´Nur die Liebe heilt´ geht mir (undbestimmt auch vielen anderen Menschen) durch und durch. Ich singe es oft und überall. Beim Spazierengehen mit meinem Hund, an der Bushaltestelle - wartend in der Schlange stehend. Und es macht mich ruhig und zuversichtlich. Gerade auch wenn es schwierig ist in meinem Leben. Welch begnadete Stimme Du hast.... Und daß diese heilsamen Texte & Musik zu Dir kamen sehe ich eindeutig als Draht nach oben.



4) IMMOBILIEN für Gemeinschaften:

Wir vermitteln für kl.Gemeinschaften & größere (Öko)Dorfinitiativen günstige Grundstücke, Wohnwägen, Häuser, Höfe v.a. im deutschsprachigen Raum + Europa. Manche dieser Objekte wurden sogar verschenkt. Im Immobilien-Beratungsinfo sind die Vermittlungsmöglichkeiten ausführlich erläutert.
                                   
AUSZUG:
4.46 Weingut Nord-Italien: 5,2ha, Restaurant 75qm, 5Whg.425qm, Pferdestall 120qm, Halle 535qm. Landschaft reizvoll, Autobahn 10km, Großstadt1/2h, kooperative Deutsche i.d.Nähe.

4.76 Ökodorf Elsaß (Frankreich): Erlebnis-/Bildungspark für Natur, Umwelt & Indigene Völker sucht Partner/Käufer f.autonome Teilprojekte. Auf 60ha (erweiterbar) mit Tierzucht in idyll. Umgebung braucht es Energien und Geld u.a. f.Bewirtung & Beherbergung.

4.92 Südniedersachsen: Mehrere Immobilien in Kleinstadt oder Nähe davon, guter Bahnanschluß, aufgeschlossene Bevölkerung, viele engagierte Menschen & Projekte.

4.122-127 Gemeinschaft in Herrischried, Südschwarzwald: leerstehende Höfe/Häuser/Whg zu kaufen/mieten. Freie Schule, 2 Waldorfschulen (sehr naturverbunden auf Selbstversorgerhof). Wellige abwechslungsreiche Hochebene, beste dt.Solarenergiewerte, ideal zum Wandern, Radfahrn, Ski. Badesee. Viele interessante Projekte & Menschen.

4.145 Nähe Freiburg Nachfolger gesucht f. kl.Hotel Richtung bioKost mit 20Zi +Restaurant + Schwimmbad, 8000qm für Alt & Jung-Projekt, Seminarzentrum...

INFO 68: Viele kleine + große Immobilien für Familien + Gemeinschaften im Hochschwarzwald, Raum Titisee/Schluchsee.

FEEDBACK Troschel 2006: "Vielen Dank für die Verbreitung der letzten Immobilien-Annoce im e-mail-Newsletter. Die Resonance war recht gut. Möchte Sie bitten, da ich das Publikum sehr interessant fand, die Anzeige im nächsten Newsletter noch mal zu veröffentlchen."   Es meldeten sich v.a. Menschen, die über Anzeigen in der Lokalpresse nicht erreicht wurden.


4b) Immobilien-GESUCHE:

Nr.152: GROSS & WELTWEIT: Folgendes Ideal wär schön, muß aber nicht sein: Großes Objekt Stadtrand Großraum München ca 50km zur City. Genügend Agrarland für Option Selbstversorgung ca. 20 ha. Viel Gebäudesubstanz kann auch ren.bed. sein. Am besten ein Teil ist schon bald bewohnbar(zu machen), dann viel Ausbaureserve um die Expansion zu ermöglichen. Anfang 10 dann 50 Wohneinheiten wäre passend. Auch max 50km von anderem deutschen Städten Köln Hamburg Bremen Nürnberg wäre ok. Bitte alle anderen Sachen die groß sind auch anbieten.


7) BERATUNG f.Gemeinschaftssuche/-gründung beim Wandern:

Zusätzlich zur Beratung im ÖKODORF-Institut biete ich eine Vertiefung auch im Freien an. Seit 1996 wandere ich jedes Wochenende im Schwarzwald und habe dabei sehr viele schöne Plätze entdeckt: einsameKraftplätze (an Wildbächen, Wasserfällen, in Höhlen, auf Felsen...) und interessante Projekte(Gemeinschaften, Ökohöfe, Retreatplätze, veget./ökol.Gaststätten...). Tel.07764-933999.


8) KEIN GELD?

Fast alle Kurse d.ÖKODORF-Instituts können in ganz Deutschland und Nachbarstaaten auch durch MITARBEIT finanziert werden. Du kannst damit sogar Geld verdienen.

 

9) LITERATUR & Ökoprodukte:

Restauflagen nur noch über uns zu haben; sowie Sonderangebote & Neuerscheinungen. Bezug Vorkasse (+Ausland 3Euro Versand) übers ÖKODORF-Institut. Ausführliche v.ÖKODORF-Institut kommentierte Medienliste (Bücher, Zeitschriften, Filme...) zu allen Themen des Lebens in Gemeinschaften enthalten unsere 2 Infopakete für Gemeinschaftssuche bzw. -gründung (50 /129Euro), Duo 99Euro incl.Versand, Ausland 10Euro mehr.

Sobonfu E.Somé
Sobonfu E. Somé erhielt von den Ältesten ihres Dorfes in Burkina Faso den Auftrag, die Weisheit des Dagara-Volkes in die westliche Welt zu tragen. Sobonfus Botschaft bezieht sich auf die Lebensweise ihres Volkes: „Das Ziel einer Gemeinschaft ist, dafür zu sorgen, dass jedes ihrer Mitglieder gehört wird und die Gaben, die es in diese Welt mitgebracht hat, auf die richtige Weise einbringen kann“. Sie vermittelt einen Zugang zu Ritualen, die wir einfach, selbstverständlich und heilend in unseren Alltag integrieren können. Sie lebt in Kalifornien, veranstaltet internationale Seminare, die Einnahmen fließen zu 100% in gemeinnützige Projekte. Und sie schreibt Bücher, alle beim ÖKODORF-Institut zu haben: 
„In unserer Mitte – Kinder in der Gemeinschaft“ 13,50Euro.
„Die Gabe des Glücks – Westafrikanische Rituale für ein anders Miteinander.“ 12,80Euro.

 

*COME TOGETHER SONGS von Musikerin einer Gemeinschaft bei Berlin, 126Lieder aus vielen Kulturen. Mit  Noten, Akkordsymbolen f.Gitarre..., Übersetzungen & Erläuterungen, ergänzt durch schöne Texte, Geschichten & Gedichte zur Heilkraft d.Musik & des Singens, Hinweise zum Singen mit Gruppen +Grifftabelle für Gitarre.  2 Liederhefte je 15Euro, 4 CDs je 19,50Euro. Eine Tanz-DVD.

*Die Herzumarmung - Diese einfache Übung bereichert Ihre Partnerschaft: 15 Min.Umarmung pro Tag reichen als EINE Grundlage für harmonische Partnerschaften - und somit auch für erfolgreiche Gemeinschaften /Ökodörfer. 7,90Euro, nur noch bei Tel.07764-933999

*Frieden stiften -jeden Tag. 365 Gedanken & Anstöße von christl.Gemeinschaft aus HH. Zitate v.Ghandi, Einstein, Kästner, Th.Mann... aus Bibel, Koran...  185S., 5Euro Spende.

*Küchenbuch für Yogis und Vegetarier. Ernährungslehre der Ananda Marga-Gemeinschaft -Hintergründe & Rezepte. Gastgeber der jährl. interspirit.ÖKODORF-Festivals. 136S.  8Euro

*Music to Awaken Superconsciousness. Experience Inner Peace, Intuitive Guidance & HigherAwareness. Harfen-Musik v.Gründer der seit 1967 erfolgreichen ANANDA-Gemeinschaften USA+Italien. Weitere 7 Musik-CDs zum gleichen Preis. 19,30Euro.

*SiyaBonga (aus schweizer Gemeinschaftsscene): 62 Kraftlieder, spirit.Chants aus allen Kontinenten & einfache Volkslieder lassen sich in kurzer Zeit mit Groß & Klein lernen. Booklet: alle Texte/Akkorde +Hintergrundinfos zu den Liedern.  Mit weiterführenden Quellen v.Kraftliedern ist SiyaBonga eine Schatztruhe- gerade für in Gemeinschaft lebende. Auf ÜbungsCD finden sich alle Einzelstimmen von mehrstimmigen Liedern, sowie auf CD Liedtexte. DoppelCD 32Euro, ÜbungsCD 12Euro, Set DoppelCD+ÜbungsCD Euro42. Mit kl.Verpackungsfehler 20%günstiger=33,60Euro.

*Kokos-/Kristallkerzen, 9Std. Brenndauer. Ab 24Stück 1Kerze gratis. Einzeln oder im 6er Geschenkkarton. Ohne Duft: weiß1,60Euro, farbig1,70Euro (gelb orange blau grün violett). Mit Duft: Kokos weiß1,50Euro.  Farbig mit Duft je1,80Euro: Patschouli sinnlich anregend, Zitrone konzentrationssteigernd, Orange stimmungsaufhellend, Lavendel
beruhigend, Eukalyptus luftreinigend, Fichtennadeln anregend, Tantra, Frühling, Sommer, Herbst, Weihnacht, Winter.   Ritualkerzen mit Duft 1,95Euro: Geweiht der Großen Göttin in ihren 3Erscheinungsformen: Weiße Unschuld (verführerische Unschuld, Erblühen & Hingabe), Rotes Leben (nährende Mutter, Geborgenheit & Reifung), Schwarzer Zauber (weise Alte, Innenschau & Wandlung).

BESTELLUNG:  Tel.07764-933999 & Betrag (versandferei, Ausland 3Euro) überweisen an OEKODORF-Institut Konto 64286300 GLS Gemeinschaftsbank, BLZ 430 609 67

 IN  EIGENER SACHE

50) ABO:
Aufgrund unterschiedlicher Bedürfnisse unserer LeserInnen haben bieten wir seit längerem mehrere Varianten dieses Rundbriefs an:

  • a) Das STANDARD-Abo ist jederzeit fristlos kündbar + per eMail für min.3Monate kostenlos (danach löschen wir Ihre Adresse, sofern Sie nicht das SERVICE-Abo bestellen). Adressen zu den einzelnen Mitteilungen erscheinen nur bei bezahlten Anzeigen. Die Kostenfreiheit gilt, sofern wir mit Ihrer Mailadresse keine Arbeit haben. D.h. um Adreßänderungen, Unzustellbarkeits-Meldungen wegen überfüllter Postfächer (v.a. bei web.de!!) etc. können wir uns nur kümmern, wenn Sie sich wie folgt beteiligen:
  • b) Das SERVICE-Abo ab 40Euro Spende/Kalenderjahr (+10Euro einmalige Startgebühr) bietet:
    - im Rundbrief sind alle Mitteilungen mit Adressen oder Telefon zu sehen
    - 20Euro Gutschrift für 1 Anzeige, oder 3 Auskünfte/Jahr (bei Immobilien im Rahmeneines Maklervertrags oder einer Beratung).
    -portofreier Versand von Büchern, CDs, Spiele, Filmen.
    -Liste der bei uns kostenlos erhältlichen Bücher & Zeitschriften.
    -Alle Ökotips/Positivnachrichten aus bisherigen Rundbriefen zusammengefaßt.
    -bei Unzustellbarkeit recherchieren wir eure neue Mailadresse
    -10% Rabatt auf unsere Infopakete für Gemeinschaftssuche/-gründung, bei unseren Beratungen......und vieles mehr.
    BITTE möglichst Abbuchungserlaubnis erteilen, Kontoangabe per Mail reicht. Abbuchung erfolgt dann jährlich im Januar. Per Post kostet das Abo 50Euro und wir ca. alle 2 Monate zugesandt. Fristlos kündbar zum Jahresende, bezahlte Beträge werden nicht erstattet.
  • c) unformatiertes Abo für EmpfängerInnen mit langsamen Internetzugang oder kleinem Postfach: ohne Fotos, ohne Farbe, bis max. ca. 0,5MB, kostenlos.
  • d) SMS-Kurzfassung fürs Handy: für diejenigen die kein Mail-Postfach haben oder dies selten anschauen. Bitte statt Handynummer die Mailadresse des Handys mitteilen. Kostenlos.
  • e) per Fax: nur als Service-Abo (siehe b)
  • f) per Post: wie e, aber als Zusammenfassung ca. alle 3 Monate
  • g) per eMail selten:  je nach Wunsch alle 3, 6 oder 12 Monate (keine Zusammenfassung) kostenlos

Die kostenlosen Varianten können wir nur anbieten, wenn uns damit nach dem Versand keine Arbeit entsteht: Bei unzustellbaren Mails wegen vollem Postfach, Variantenwechsel oder anderen Wünschen bitten wir um Bezahlung als Service-Abo.

 60) INSERAT aufgeben: PREISE inc.19% Steuer, bitte vorab überweisen.                               
*Suchende: 5cent pro Zeichen, ab 30Euro (Quittung auf Wunsch ab 60Euro)

*Gemeinschaften 10cent pro Zeichen, ab 60Euro
*Immobilien & Sonstiges: 15cent/Zeichen, ab 90Euro.                                                    
  -für SERVICE-AbonnentInnen eine Anzeige im Jahr 20Euro günstiger
  -Gleiche Anzeige 2.Mal: 10%Rabatt,   ab 3.Mal 20%,    ab 10.Mal 30%.

  -Jahresschaltung mit wechselnden Texten: 10% Rabatt,   Anzahlung für 10 Rundbriefe. Falls mehr Rundbriefe 

   erscheinen:  Restzahlung nach 12 Monaten.
  -Aushang beim Gemeinschaften-Festival:   50% vom Preis einer entsprechenden Anzeige im Mailrundbrief.
  -Anzeige exklusiv versenden als Sonderbrief: doppelter Preis
  -Anzeige sofort versenden: doppelter Preis 
  -Versand über Medienverteiler (ca.400Adressen): zusätzlich gleiche Preise wie oben

  - Anzeigen mit Foto oder TOP-Anzeige ganz oben: Suchende +15€, Gemeinschaften +30€, Immobilie +45€

  -Anzeige auch auf  www.gemeinschaften.de:  Starteseite mittlere Spalte:  gleicher Preis wie im Rundbrief.

    Startseite rechte Spalte AKTUELLES: 50€ pro Woche
  -Abtippen einer Papiervorlage oder Chiffre: je 20% Aufschlag.
ANZEIGEN-SCHLUSS: Anzeige am besten sobald wie möglich senden, normalerweise
  erscheint sie dann innerhalb von 2-4Wochen. 

80) V.i.S.d.Medienrechts:
Links können sich kurzfristig ändern. Dies liegt nicht in der Verantwortung der Redaktion, sondern beim Betreiber der verlinkten Seite. Die Newsletter-Redaktion erklärt ausdrücklich, dass verlinkte Seiten nicht im Verantwortungsbereich des ÖKODORF-Instituts liegen und das ÖKODORF-Institut deshalb für deren Inhalte nicht verantwortlich ist.

92) Um eMail-Stau hier zu vermeiden, einige BITTEN:
*Sendet uns nur PERSÖNLICHE Mails, die ihr selber geschrieben habt und schreibt bitte in die BETREFF-Zeile eine treffende KURZ-Bezeichnung (ca.1-4 deutsche Worte). Somit wissen wir schneller, was euer Anliegen ist. Wenn ihr gar nichts in die Betreff-Zeile schreibt oder nur "hi" oder "Hallo Meyer", kann es sein daß unser SPAM-Schutz eure Mail löscht. Auf keinen Fall fremde Mails an uns weiterleiten (auch wenn es sinnvolle Inhalte wie Atomausstieg sind), denn wir sind ständig gut informiert. Und wir möchten uns lieber auf die Beantwortung eurer Anfragen konzentrieren. Wenn ihr in seltenen Fällen meint, uns dringend eine fremde Nachricht mitteilen zu müssen, dann sendet uns nur eine ZUSAMMENFASSUNG der Nachricht in der BETREFF-Zeile + EINE Kontaktmöglichkeit (Telefon, www....), wo wir ggf. mehr Infos bekommen können.

*TELEFON:  Durch einen Anruf, (ggf.auf Anrufbeantworter) ereicht ihr uns schneller. Und viele Anlässe sind am Telefon schneller & harmonischer zu klären, da der Klang mitschwingt und Rückfragen möglich sind. Wenn es nicht eilt, bevorzugen wir POST-Briefe, da das weniger Bildschirmarbeit erfordert, und erledigen zuerst. Noch besser ist natürlich der persönliche Live-BESUCH (hier oder bei euch), da mensch sich dabei im doppelten Sinne besser RIECHEN kann. Bitte möglichst anmelden.

*ÄNDERUNG eurer Mailadresse bitte SOFORT mitteilen, denn wir bekommen nach jedem Rundbrief unnötig viel Rücklauf unzustellbarer Mails. Und wir schaffen es nicht mehr, diese Empfänger anzurufen und nach neuer Mailadresse zu fragen - außer denjenigen, die sich für die kostenpflichtige Variante des Rundbriefs (SERVICE-Abo) entschieden haben.


Dieser Rundbrief geht an über 5000 EmpfängerInnen, der nächste erscheint in ca.2-4 Wochen, bei Bedarf auch eher. Wir wünschen euch viel Inspiration durch diesen Rundbrief & freuen uns auf Feedback und auf Begegnungen mit euch.
                  Karl-Heinz & Sabine Ainjali Devi